Neues aus der Wissenschaft!

Ein Kampf ums Überleben: Das Versteckspiel der β-Zellen

Diabetes mellitus Typ 1 ist eine autoimmunmediierte Erkrankung, bei der das überreaktive Immunsystem zur Abtötung der so wichtigen insulinproduzierenden β-Zellen des Pankreas führt. Etwas einfacher formuliert bedeutet dies: Die Streitmacht tötet ihr eigenes Volk. Doch ganz so einfach ist die Sache dann doch wieder nicht. Wissenschafter des Massachusetts Institute of Technology (MIT) sowie der Universitäten Yale und Harvard haben herausgefunden, dass sich während des oft jahrelang andauernden Entstehungsprozesses von Diabetes, eine kleine Subpopulation von β-Zellen bildet, die völlig unentdeckt vom Immunsystem weiterexistieren kann. Weiterlesen