Hallo Doc! Meine gemessenen Werte sind gut, mein HbA1c-Wert nicht – wie ist das möglich?

Dr. Susanne Pusarnig, Ärztin für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Diabetes Mein Lebenmellitus und DMP (Disease Management Programm), beantwortet in MEIN LEBEN Patientenfragen

Frage: Ich bin Typ-2-Diabetikerin, 70 Jahre, Diabetes seit ca. 20 Jahren, Tabletten. Eigentlich habe ich meinen Diabetes nie so ernst genommen. Seit aber mein Hausarzt HbA1c-Messungen durchführt, habe ich mir BZ-Teststreifen zugelegt und messe hie und da. Meine gemessenen Werte sind immer gut (150-200), aber mein Arzt sagt, der HbA1c ist zu hoch. Wie kann es so etwas geben? 
Frau E. Sch. Weiterlesen

Diabetiker vor Operation

Der Salzburger Diabetes-Schulungsarzt Dr. Ernst Luchner beanwortet in MEIN LEBEN Ihre ganz persönlichen Fragen.

Frage: Ich werde in nächster Zeit an der Hüfte operiert. Ich bin Typ-1-Diabetiker. Wie muss ich mich vorbereiten? Was muss das Team um den Orthopäden wissen?“

Dr. Luchner:  Eine Operation bedeutet Stress und die Freisetzung von Entzündungszellen sowie Hormonen, deren Wirkung jener des Insulins entgegen gesetzt ist, somit besteht zu diesem Zeitpunkt immer die Möglichkeit der Verschlechterung der Stoffwechsellage bis hin zu einer Entgleisung. Weiterlesen

Durchblutungsstörungen bei Diabetes

Wie erkennt man selbst Durchblutungsstörungen?

Dr. Luchner: Entscheidend ist, welche Durchblutung gestört ist, wenn z. B. die Herzkranzgefäße betroffen sind, kommt es bei der Verminderung der Herzdurchblutung unter anderem zu Herzschmerzen, Druckgefühl in der Brust, was sich dann zu den Symptomen des Herzinfarktes und dessen Folgen entwickeln kann.
Weiterlesen