Sicherheitsinformation: NovoPen Echo® und NovoPen® 5 Insulinpen

Dringliche Sicherheitsinformation für Menschen mit Diabetes,  die sich in Besitz eines NovoPen Echo® und/oder NovoPen® 5 Insulinpens befinden.

Novo Nordisk A/S hat festgestellt, dass die Halterung für die Insulinpatrone bei einer geringen Anzahl an Chargen von NovoPen Echo® und NovoPen® 5 Insulinpens einreißen oder brechen kann. Weitere Informationen sowie die betroffenen Chargennummern entnehmen Sie bitte dem angehängtem Brief für Patienten-Organisationen.

Ersatz für die betroffene Patronenhalterung erhalten Patienten wie im angehängtem Patientenbrief beschrieben.

Patientenbrief.pdf

Therapie Aktiv


„Diabetes im Griff – ‚Therapie Aktiv‘ das erste und einzige strukturierte Betreuungsprogramm für Patienten mit Diabetes Typ 2 stellt sicher, dass Sie optimal versorgt und behandelt werden! Bereits 50.000 Patient/Innen in ganz Österreich sind eingetragen.“

www.therapie-aktiv.at

Notfall im Ausland?

Das Außenministerium ist weltweit für Sie da:
Neue Applikation „Auslandsservice“ für Mobiltelefone.

Wie erreiche ich im Notfall die nächste Botschaft oder das nächste Konsulat?
Was tun bei plötzlicher Krankheit?
Wie sicher ist mein Urlaubsland?
Was tun bei Passverlust?

Weiterlesen