Risotto mit Frühlingskräutern

Brennnessel haben einen besonders hohen Gehalt an Eisen, Kalzium und den Vitaminen A und C. Pflücken sie junge Pflanzen, die noch keine Brennhaare haben!

Zutaten für 4 Portionen

Risotto mit Frühlingskräutern

15 minVorbereitung

20 minKochzeit

35 minGesamtzeit

Save RecipeSave Recipe
Recipe Image

Zutaten

  • 300g Brennnesselspitzen und zarte Kräuter (Giersch, Franzosenkraut, Spitzwegerich)
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1,5l heiße Gemüsebrühe
  • 5 EL Rapsöl
  • 200g Risottoreis, roh
  • 1/8l Weißwein, trocken
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

  1. Brennnessel und Kräuter waschen und grob schneiden. Frühlingszwiebel putzen und fein hacken. Das Rapsöl (2 EL) in einem großen Topf mit schweren Boden erhitzen, den ungewaschenen Reis zufügen und mit einem Holzlöffel umrühren. Der Reis darf dabei auf keinen Fall gebräunt werden. Die Hitze etwas erhöhen und den Reis mit Wein ablöschen, dabei kräftig umrühren. sobald Flüssigkeit verdampft ist, etwa 1/8l heiße Gemüsebrühe zugießen und den Reis unter ständigem Rühren garen - diesen Vorgang so lange wiederholen bis der Reis cremig ist.
  2. In einer Pfanne 2 EL Rapsöl erhitzen und zuerst die gehackten Zwiebeln und später die gehackten Kräuter zugeben und darin dünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz Pfeffer etwas Muskatnuss abschmecken und im letzten Moment unter den Risotto mischen. Das Kräuterrisotto zum Schluss noch mit etwas Rapsöl unter kräftigem Rühren vermischen.
Cuisine: Leichte Küche | Recipe Type: Hauptgericht

Anmerkungen

Pro Portion: 380 kcal, 5 g KH, 0 BE

7.6.8
1
http://meinleben-diabetes.at/risotto-mit-fruehlingskraeutern/27/04/2017/