Mit Messer und Gabel gegen Schnupfen & Co

Wenn rundherum gehustet und geschneuzt wird, ist der Angriff der Bazillen auf die eigene Gesundheit meist nicht mehr weit.

Viele Faktoren können Ihre Abwehrkräfte schwächen. Es ist einerseits der 
Lebensstil mit Rauchen, Alkohol, Bewegungsmangel und Stress, der dem 
Immunsystem zusetzt. Einseitige Ernährungsgewohnheiten, strenge Diäten 
oder ständig zu hohe Blutzuckerwerte machen es dem Immunsystem zu-sätzlich schwer seiner Aufgabe wirkungsvoll nachzukommen. Mit dem 
richtigen Essen und Trinken aber können Sie Ihre Abwehrkräfte stärken und 
der heurigen Erkältungswelle die kalte Schulter zeigen. Von Erika Mittergeber

8 Gläser Wasser für einen krankheitsfreien Winter
Die besonders trockene Luft in beheizten Räumen stört die Schleimhautbarriere in Hals und Rachen. Trocknen die Schleimhäute aus, können Krankheitskeime eindringen und sich vermehren. Trinken Sie regelmäßig über den Tag verteilt, das hält die Schleimhäute feucht und schützt Sie vor Viren und Bakterien, die sich im Hals festsetzen. Ein zweites einfaches, aber äußerst wirkungsvolles Mittel gegen Ansteckung ist das Händewaschen mit Seife. So waschen Sie anhaftende Keime einfach weg.

Der Grippeschutz vom Teller
Ein gutes Frühstück liefert bereits beim Start in den Tag Power fürs Immunsystem. Müsli mit Joghurt und Obst oder Vollkornbrot mit Käse und Kresse liefern den Ab-wehrzellen guten Brennstoff. Wer es auf seinem Mittagsteller mit den Farben des Regebogens hält und für tägliche Gemüse- und Salatportionen sorgt, gibt seinem Körper die nötigen Wirkstoffe für eine starke Immunabwehr. Bevorzugen Sie Obst und Gemüse der Saison! Im Winter sind Sauergemüse und Tiefkühlvorräte eine passende Alternative zu Frischgemüse und Obst.

Das vielgerühmte Vitamin C gegen
Erkältungen hilft übrigens nur vorbeugend und findet sich nicht nur in Kiwi und Zitrone, sondern auch in Sauerkraut, Paprika, Ribiseln und Kohlgemüse. Wenn es einen doch erwischt, helfen Hausmittel wie heiße Hühnersuppe gegen eine ver-stopfte Nase und Salbeitee bei Halsentzündung.

Gegen die echte Grippe, Influenza, hilft nur eine Impfung. Weil der Lebensstil nicht nur im Winter die Abwehrkräfte beeinflusst, sind der richtige Umgang mit Belast-ungen und eine ausgewogene Ernährung das ganze Jahr über wichtig. Wer bunt und abwechslungsreich isst, sorgt dafür, dass sein Immunsystem wirksam Krankheiten vermeiden und bekämpfen kann.