Kräuter-Eierkuchen mit Radieschenfüllung

Kräuter-Eierkuchen mit Radieschenfüllung

4 Portionen
40 MIN 10 MIN 50 MIN
Vorbereitung Kochzeit Gesamtzeit

Zutaten

  • 3 Eier
  • 300 ml Magermilch
  • 180 g Dinkelvollkornmehl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Rapsöl zum Ausbacken

Fülle:

  • 1 Bund Radieschen
  • 100 g Räucherforelle
  • 6 Blätter Bärlauch fein geschnitten
  • ½ Bund Schnittlauch fein geschnitten
  • 250 g Magertopfen
  • 4 EL Mineralwasser
  • Kräutersalz

Zubereitung

Für den Eierkuchen Eier, Magermilch, Salz, Pfeffer und Dinkelvollkornmehl mit dem Schneebesen gut verrühren und etwa 30 Minuten quellen lassen. 

Inzwischen Radieschen putzen und in feine Scheiben schneiden, die Räucherforelle zerdrücken. Die Kräuter mit dem Topfen und dem Mineralwasser glattrühren, Forellenmus beimengen und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Aus dem Teig vier dünne Eierkuchen in der Pfanne backen. Dann mit der Kräuter-Forellen-Masse bestreichen und die Radieschenscheiben darauf verteilen. Zusammenrollen und servieren. 

Nährwerte pro Portion: 
309 kcal, 32 g KH, ca. 3 BE