Lauwarme Sachertorte

Heute geht der Krampus um, da sollte man es sich am besten daheim gemütlich machen. Vielleicht bei einem Stück lauwarmer Sachertorte mit Ananas-Chili-Konfitüre?

Lauwarme Sachertorte

 

Erste original flüssige, lauwarme Sachertorte mit Ananas-Chili-Konfitüre

1 HR, 30 MIN
Gesamtzeit

Zutaten

Sachertorte

  • 2 1/2 Eier
  • 4 EL KANDISIN Streusüße
  • 72g Butter
  • 75g Kochschokolade
  • 32g Mehl, glatt
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer halben Vanilleschote

Ananas-Chili-Konfit

  • 1 Babyananas
  • 2 Chilischoten
  • 3 EL KANDISIN Streusüße
  • 1 Spritzer Apfelessig
  • 1 EL Butter

Zubereitung

Sachertorte

  1. Eier und KANDISIN Streusüße schaumig schlagen.
  2. Butter und Kochschokolade gemeinsam schmelzen, etwas abkühlen lassen und in die Eimasse einrühren.
  3. Danach das Mehl unterheben und mit einer Prise Salz sowie dem Mark der halben Vanilleschote verfeinern.
  4. Kleine feuerfeste Förmchen ausbuttern, mit Mehl bestreuen und die Schokoladenmasse einfüllen.
  5. Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 230 °C ca. 6 Minuten backen. Der Kuchen soll außen knusprig, innen jedoch noch flüssig sein und daher am besten sofort angerichtet und verzehrt werden.

Ananas-Chili-Konfit

  1. Die Ananas schälen, das Ananasfleisch in kleine Würfel schneiden und den Strunk entsaften.
  2. Chilischoten waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
  3. KANDISIN Streusüße karamellisieren (durch Erhitzen zergehen lassen und bräunen) und mit einem Spritzer Apfelessig aufgießen, etwas einreduzieren.
  4. Die Ananaswürfel hinzufügen und weich kochen, Chilis am Schluss beifügen und mit der Butter abbinden.
Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Kandisin
tabelle

 

Viel Vergnügen beim Ausprobieren!