Welches sind die am meisten praktizierten Diabetes-Therapieformen?

FotoMan hört so viel von den verschiedensten Diabetes-Therapieformen. Das ist verwirrend. Welches sind die am meisten praktizierten Therapien?

Dr. Luchner: Jeder Diabetiker benötigt den für Ihn individuellen Therapieplan der u. a. seinen Diabetes Verlauf, das Alter, den Schwergrad seiner Erkrankung, eventuell bereits aufgetretene Folgekrankheiten und seine Bedürfnisse wie Freizeit, Sport bzw. die Ausübung einer Berufstätigkeit berücksichtigt.

Aus dieser Notwendigkeit ergibt sich eine Vielfalt der Therapiemöglichkeiten welche für Sie verwirrend erscheinen mag, die Grundpfeiler der modernen Diabetestherapie sind aber einheitlich, das ist die richtige Ernährung, die eventuell notwendige Gewichtsreduktion, die Bewegung und die medikamentöse Therapie mit Tabletten oder Insulin.

Das für Sie notwendige Wissen dazu erlernen Sie in einer strukturierten Diabetiker-schulung. Was für den Einzelnen notwendig, sinnvoll ist und in Frage kommt wie z. B. Insulinpumpe oder „nur eine Tablette“ am Tag, oder nur Diät entscheidet Ihr Arzt, zugeschnitten auf den aktuellen Stand Ihres Diabetesverlaufs mit dem Ziel Akut- und Spätkomplikationen zu vermeiden bei einer für Sie trotz Therapie möglichst guten Lebensqualität.