Arzneimittelsicherheit im Pflegeheim

Mit dem kontinuierlichen Anstieg der Lebenserwartung in Österreich nimmt auch die Zahl der Pflegebedürftigen kontinuierlich zu. Rund ein Drittel dieser Personen wird in Senioren- und Pflegeheimen versorgt. Apothekerinnen und Apotheker sowie Ärztinnen und Ärzte und Pflegefachkräfte betreuen die BewohnerInnen in intensiver Zusammenarbeit. Dieses funktionierende System gilt es beizubehalten.

Das bewährte System der Medikamentenabgabe an BewohnerInnen von Pflegeheimen unter Einbeziehung der regionalen Apotheken wird derzeit in Frage gestellt. Eine Zentralisierung in Form von Direktbelieferung durch den pharmazeutischen Großhandel oder durch andere Auslieferer steht im Raum. Entsprechenden Überlegungen erteilt die Österreichische Apothekerkammer eine Absage. Für die Standesvertretung der rund 6.000 Apothekerinnen und Apotheker in Österreich führt an der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Ärztinnen/Ärzten, Pflegepersonal und Apothekerschaft im Sinne der Arzneimittel- und Patientensicherheit kein Weg vorbei. „Diese regionalen Kooperationen laufen überaus erfolgreich und müssen deshalb fortgeführt werden“, sagt die Österreichische Apothekerkammer.


Keine Kompromisse im Bereich der Pflege

Pflegekräfte sind auf die Kompetenz der Apothekerinnen und Apotheker angewiesen. Es sind gerade die Apotheken, die durch lokale Nähe und pharmazeutische Expertise die Betreuung der BewohnerInnen sicherer gestalten und somit deren Leben erleichtern. Im Bereich Patienten- und Arzneimittelsicherheit darf es keine Kompromisse geben, weder bei den Pflegeheimen noch bei der österreichischen Bevölkerung im Allgemeinen. Denn Pflegeheimbewohner stellen eine besonders schutzwürdige Personengruppe dar.

Der Mensch im Mittelpunkt

Die Arzneimittelsicherheit für die Pflegeheimbewohner ist den Apotheken eine Herzensangelegenheit, weil sie den Menschen in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen. Die regional enge Kooperation von Apothekerschaft, Ärztin/Arzt und Pflege hat sich bewährt, gibt Sicherheit, garantiert flächendeckende Versorgung und ist ein funktionierendes Qualitätsmerkmal unseres Gesundheitssystems. Die aktuell laufende Öffentlichkeitskampagne „Ihr Leben. Unsere Aufgabe. Ihre Sicherheit!“ unterstreicht die Forderungen der österreichischen Apothekerinnen und Apotheker.