Buchweizenroulade mit Bohnenfülle

Buchweizenroulade mit Bohnenfülle

4 Portionen
45 MIN 20 MIN 65 MIN
Vorbereitung Kochzeit Gesamtzeit

Zutaten

Teig: 

  • 1/4 l Magermilch
  • 200 g Buchweizenmehl
  • 2 Eier
  • Salz, Muskatnuss, Schnittlauch, Petersilie
  • 2 El Rapsöl zum Backen

 

Fülle:

  • 200 g Stangenbohnen (gelbe und grüne)
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • 3 Tomaten
  • 1/8 l Weißwein und Gemüsebrühe
  • 3 EL Sauerrahm
  • 1 EL Vollkornweizenmehl
  • Salz, Pfeffer, etwas Dill
  • Maiskeimöl zum Backen

Zubereitung

  1. Milch, Buchweizenmehl, Eier, Salz und Muskatnuss zu einem flüssigen Teig verrühren und die gehackten Kräuter zugeben – ½ Stunde rasten lassen.
  2. In der Zwischenzeit für die Fülle die Stangenbohnen säubern und in wenig Salzwasser weich dünsten. Zwiebel fein hacken, in etwas Maiskeimöl anschwitzen und mit Weißwein ablöschen.
  3. Champignons waschen, blättrig schneiden und mit den gewaschenen, würfelig geschnittenen Tomaten den Zwiebeln beigeben. Mit Gemüsebrühe aufgießen und das Gemüse garen. Die Bohnen fein hacken und zum Gemüse geben. Mit Sauerrahm-Mehl-Gemisch binden und würzen. 
  4. Aus dem Teig Palatschinken backen und auskühlen lassen. Die Palatschinken füllen, straff in Frischhaltefolie einwickeln und bei 140 Grad ca. 10 Minuten in den Backofen geben. 

 

1 Portion: 371 kcal, 43 g KH, 3,5 BE