Feurige Spargelfrittata mit knusprigen Walnüssen

Spargel, warum nicht auch einmal feurig?

Feurige Spargelfrittata mit knusprigen Walnüssen

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN
15 MIN 16 MIN 31 MIN
Vorbereitung Kochzeit Gesamtzeit

Zutaten

  • 800 g grüner Spargel
  • 1 Chilischote
  • 2 Schalotten (ca. 60 g)
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Sojasoße
  • 6 Eier
  • 50 g geriebener Bergkäse
  • 30 g geröstete, gehackte Walnüsse
  • Basilikumblätter, Schnittlauch, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und die Spargelstangen im unteren Drittel schälen. Spargelstangen in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Schalotten schälen, fein würfeln.
  2. Öl in der Pfanne erhitzen. Schalotten andünsten, Spargelstücke und Chilischote dazugeben und unter Rühren bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Sojasoße dazugeben.
  3. Eier in einer Schüssel verquirlen. Basilikumblätter waschen, in feine Streifen schneiden. Basilikum und geriebenen Käse unter die Eier rühren. Mit Pfeffer und Salz würzen. Eiermasse unter den Spargel gießen, zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 6 Minuten stocken lassen. Nach Belieben noch einmal wenden.
  4. Auf einen Teller geben, portionieren und mit Schnittlauch und Walnüssen bestreuen.

Anmerkungen

Pro Portion: 300 kcal, 5 g KH, 0,5 BE

Christine Orma