Gerschtbreinsuppn

suppe

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Rollgerste (über Nacht eingeweicht)
  • 1 große Zwiebel
  • ¼ Stück Sellerie
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 150 g Selchfleisch gewürfelt
  • 1 EL Butter
  • 1 l kräftige Rindsuppe
  • Minze, Salbei, Lustock (Liebstöckel)
  • 60 g getrocknete Schwammerl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung 

Die über Nacht in Wasser eingeweichte Rollgerste abgießen und dabei das Einweichwasser auffangen. 

Zwiebel und Sellerie schälen. Die Zwiebel fein hacken, den Sellerie grob würfeln. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Die Butter in einem Topf erhitzen, das vorbereitete Gemüse hineingeben und unter beständigem Wenden andünsten. Die inzwischen gut abgetropfte Rollgerste und das würfelig geschnittene Selchfleisch dazugeben und mitrösten lassen.

Mit Rindsuppe und ¼ l Einweichwasser auffüllen, mit Salz, Pfeffer, Minze, Salbei, Lustock würzen. Einmal aufkochen, umrühren und anschließend bei niedriger Stufe etwa 1 Stunde weichkochen lassen. Bei Bedarf noch Einweichwasser hinzufügen. Die getrockneten Pilze unterrühren und mitkochen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

1 Portion: 260 kcal, 33 g KH, 2,5 BE