Lachsforellenfilet mit Bärlauchhaube

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Lachsforellenfilets ohne Haut zu 150 g
  • 2 EL Rapsöl 
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Bärlauchhaube:

  • 50 g Bärlauch
  • 3 Scheiben oder 60 g Weißbrot ohne Rinde vom Vortag
  • abgeriebene Schale und Saft von ½ Bio-Zitrone
  • 5 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung 

Für die Bärlauchhaube den gewaschenen Bärlauch mit dem gewürfelten Weißbrot, Rapsöl, Zitronensaft, -schale zu einer glatten Masse fein mixen. 

Die Lachsfilets in 2 EL Rapsöl jeweils von beiden Seiten kurz scharf anbraten und würzen. Anschließend die Bärlauchmasse auf den gebratenen Forellenlachsfilets verteilen. Den Lachs in die Auflaufform legen und in 10–15 Minuten unter dem Backofengrill knusprig garen.

Nährwerte pro Portion 
303 kcal, 7 g KH (= ca. 0,5 BE), 84 mg Cholesterin