Rosenblütenschaumrollen-Pyramide

Sie möchten Ihre Gäste mit einer ganz besonderen Spezialität überraschen? Dann probieren Sie doch einmal die Rosenblütenschaumrollen-Pyramide, ein ideales Winterrezept von Christian Domschitz (Zum Schwarzen Kameel).

Viel Vergnügen beim Nachkochen!

Rosenblütenschaumrollen-Pyramide

 

Rosenblütenschaumrollen-Pyramide

ZUTATEN FÜR CA. 12 STÜCK BLÄTTERTEIGROLLEN
45 MIN 20 MIN 1 HR, 5 MIN
Vorbereitung Kochzeit Gesamtzeit

Zutaten

  • 1 Packung Fertigblätterteig
  • 1 Ei zum Bestreichen

Fülle

  • 4 Eiklar
  • 20 g KANDISIN Streusüße
  • 2 bis 3 Tropfen Rosenblütenessenz (alternativ auch Orangenblütenessenz)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 5 g KANDISIN Streusüße

Zubereitung

Blätterteigrollen

  1. Teig in etwa 1 cm dicke Bahnen schneiden, auf den Schaumrollenformen in Spiralen drehen, die sich etwas überlappen.
  2. Ei verquirlen, die Rollen damit bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Laut Backanleitung auf der Packung den Teig im Backrohr goldbraun backen.
  3. Nach dem Erkalten vorsichtig von den Formen ziehen.
  4. Fülle: Eiklar mit 20 g KANDISIN Streusüße und ein paar Tropfen Rosenblütenessenz zu festem
  5. Schnee schlagen. Sobald der Schnee steif ist, 2 Blatt aufgelöste Gelatine zu der Masse geben und
  6. verrühren, die restlichen 5 g KANDISIN Streusüße zufügen und fertig schlagen. Eischnee in einen
  7. Dressiersack geben und Rollen füllen.

Anrichten

  1. Schaumrollen mit KANDISIN Streusüße dekorieren und pyramidenförmig übereinanderstapeln.

Anmerkungen

Tipp: Am besten lösen Sie die Teigrollen von den Formen, indem Sie mit einer kleinen, spitzen Zange die Form halten und mit der Hand die Rolle vorsichtig abziehen.

Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Kandisin
tabelle