Die Mein Leben Insulinpumpen-Marktübersicht 2020

Die Technik hat in den Diabetikeralltag Einzug gehalten. Moderne Messsysteme liefern eine Vielzahl an Daten, Apps helfen bei der Berechnung von Broteinheiten und – nötigenfalls – der Insulindosis. Und immer mehr Diabetiker mit Insulintherapie wechseln zur Insulinpumpe. Grund genug für Mein Leben, den Lesern einen Pumpen-Überblick zu verschaffen!

Vorbei sind die Zeiten, in denen Insulinpumpen noch über intravenöse Zugänge ihre Tätigkeit verrichteten. Die Anfänge der Erfolgsgeschichte „Pumpe“ waren kompliziert und von medizinischen Problemen begleitet. Fünf Jahrzehnte später sieht die Diabetikerwelt anders aus: Hohe Applikationssicherheit, Nachweise einer verbesserten Langzeiteinstellung, normnahe Glukoseverläufe, die mittlerweile minimierte Größe sowie auch die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten und das Feintuning etwa bezüglich der Basaldosis – nicht zuletzt für Kinder und Jugendliche – machen die Pumpe für immer weitere Personenkreise interessant.

Ob eine Insulinpumpe für Sie von Vorteil ist – und wenn ja, welches der erhältlichen Modelle für Sie den größten Benefit bringt –, ist mit ihrem behandelnden Arzt zu besprechen. Ärztliche Betreuung, Ihr persönliches Engagement und moderne Technik können Ihnen zu bestmöglichen Ergebnissen verhelfen!